Informationsreise slowenischer Multiplikatoren zum Thema „Industrie 4.0“

Im Rahmen des BMWi-Markterschließungsprogramms fördert das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) eine Informationsreise zum Thema Industrie 4.0 für slowenische Multiplikatoren aus Wirtschaft, Politik, Verwaltung und Wissenschaft in Deutschland. Die Reise wird vom 9.-11. Oktober 2017 stattfinden und von der eclareon GmbH in Kooperation mit der Deutsch-Slowenischen Industrie- und Handelskammer (AHK Slowenien) organisiert.

Die Reise ermöglicht den slowenischen Teilnehmern, deutsche Technologien und Know-how bzw. innovative Konzepte aus dem Bereich „Industrie 4.0“ kennenzulernen und Referenzprojekte zu besuchen. Das in Deutschland erworbene Wissen soll anschließend in Slowenien verbreitet werden. Für die deutschen Unternehmen besteht die Möglichkeit, erste Kontakte zu potentiellen slowenischen Geschäftspartnern zu knüpfen. Lesen Sie mehr...