Energieeffizienz unter Einbindung erneuerbarer Energien in der Industrie

Im Rahmen der Exportinitiative Energie des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie organisiert eclareon gemeinsam mit der Deutsch-Portugiesischen Industrie- und Handelskammer (AHK Portugal) vom 14.-18.10.2019 eine AHK-Geschäftsreise zum Thema: „Energieeffizienz unter Einbindung erneuerbarer Energien in der Industrie“.

Die Exportinitiative Energie unterstützt Unternehmen aus den Bereichen Energieeffizienz und erneuerbare Energien mit dieser AHK-Geschäftsreise bei der Erkundung und Erschließung des Marktes. Für den 15.10.2019 ist eine Präsentationsveranstaltung in Lissabon geplant, die anderen Tage sind für individuelle Gesprächstermine im Land vorgesehen. Die Reise bietet die Chance, sich vor Ort über aktuelle Markttendenzen zu informieren und erste Kontakte zu möglichen Kunden, Partnern und zu Entscheidern aus Politik und Wirtschaft herzustellen.

In den folgenden Bereichen bestehen Absatzchancen für deutsche Unternehmen vor Ort:

  • PV-Eigenverbrauchslösungen
  • Insel- und Hybridbetriebslösungen
  • Solarthermie
  • Wärmepumpe
  • Pumpen, Antriebe, Druckluftsysteme
  • Sensortechnik
  • Beleuchtung (innen & außen)
  • Wärme- und Kältetechnik
  • Wärme – und Kältedämmung
  • Prozesswärme-Erzeuger
  • Lüftungs- und Klimatechnik
  • Mess- und Kontrollgeräte
  • Abwärmenutzung
  • Kraft-Wärme-Kopplung
  • Energiemanagementsysteme (Audits)
  • ESCO-Anbieter

Für die AHK–Geschäftsreisen wird ein Eigenbeitrag zwischen 250,00 € und 1250,00 € von teilnehmenden Unternehmen erhoben. Dieser ist abhängig von der Unternehmensgröße. Nähere Informationen erhalten Sie im Rahmen der persönlichen Beratung.

EE Energie
Wirtschaftsförderung
Geschäfts- und Delegationsreisen
Exportinitiative Energie
Energieeffizienz
14.10.2019 - 18.10.2019

Länder

Portugal
Lissabon

Kontakt

Daniel Wewetzer

Daniel Wewetzer

Email: 

dw [at] eclareon.com

Phone: 
+49 30 88 66 740 55