Photovoltaik-Geschäftsmodelle mit Energiekunden in Südafrika

Workshops für kommunale Energieversorgungsunternehmen

In Zusammenarbeit mit Sustainable Energy Africa transferiert eclareon derzeit in Deutschland erprobte Konzepte, IT-Lösungen und Umsetzungserfahrungen zur Kundenbindung mit Photovoltaiklösungen an kommunale Verwaltungen und Energieversorgungsunternehmen in Südafrika.  Zur Bindung ihrer Distributionskunden vermarkten die deutschen Stadtwerke und ihre Verbünde bzw. Interessensvertretungen bereits seit Jahren solche kooperative Lösungen. Ein gemeinsamer Ansatz sind zum Beispiel so genannte "White-Label-Modelle", bei der eine Untergesellschaft den Service für ein verschiedene Versorgungsunternehmen zur Verfügung stellt und den Mehrwert im Hintergrund koordiniert. Diese und andere Lösungen werden in Workshops kommunalen Vertretern der Energiewirtschaft in vier südafrikanischen Regionen vorgestellt und hinsichtlich ihrer Übertragbarkeit auf Südafrika diskutiert.

 

Auftraggeber / Finanzierung:
  • Auswärtiges Amt
Projektpartner:
  • Sustainability Energy Africa
  • GIZ
  • South African - German Energy Programme (advisory)
URL:  Coming soon.
Wirtschaftsberatung
Geschäfts- und Finanzmodelle
01.09.2018 - 31.12.2018

Länder

Südafrika

Kontakt

Christian Grundner

Christian Grundner

Email: 

cg [at] eclareon.com

Phone: 
+49 30 88 66 740 80