WEAM4i

Water & Energy Advanced Management for Irrigation

WEAM4i ist ein EU-gefördertes Projekt (ENV-2013-WATER-INNO-DEMO-1) mit dem Ziel den Wasserverbrauch und die Energiekosten für die landwirtschaftliche Bewässerung in Spanien, Deutschland, Portugal, den Niederlanden und Frankreich zu reduzieren. Mit Hilfe einer intelligenten Vernetzung aller an der Bewässerung beteiligten Komponenten wie Pumpen, Bewässerungsanlagen, Sensoren, und Stromzählern soll mit Hilfe der beteiligten Organisationen wie der Bewässerungsgenossenschaft und den lokalen Netzbetreibern die Wasser- und Energieeffizienz erhöht werden.

eclareon ist Projektpartner und erstellt Analysen zum deutschen Stromhandelsmarkt, erarbeitet Geschäfts- und Verwertungspläne für die entwickelten Innovationen und modelliert eine Fallstudie mit unterschiedlichen Kosten- und Finanzierungskonzepten für die Bewässerung in der Niedersächsischen Landwirtschaft mit Hilfe des Einsatzes von Wasserspeichern. 

 

Auftraggeber / Finanzierung:
  • EU Kommission, 7. Forschungsrahmenprogramm
Projektpartner:
  • METEOSIM
  • Adasa
  • Hispatec
  • Aquagri ACE
  • FENACORE
  • FENAREG
  • eleaf
  • Instituto Valenciano de Investigaciones Agrarias
  • LWK Niedersachsen
  • LGRain
  • UT SEMIDE
  • INERGIA GRUPO
  • General Irrigators Community Bardenas Canal
  • HydroLogic Research
  • ZIM Plant Technology GMBH
  • Ingenieurbüro Schulz + von der Ohe
URL: www.weam4i.eu
WEAM4i
Wirtschaftsberatung
Markt- und Industrieanalysen
Wasser
01.12.2014 - 31.03.2017

Länder

Deutschland
Niederlande
Spanien
Portugal
Frankreich

Kontakt

Christoph Urbschat

Christoph Urbschat

Email: 

germany [at] eclareon.com

Phone: 
+49 30 88 66 74 00