Webinar am 26.02.2019 - Windenergie in der Türkei

Im Rahmen der Exportinitiative Energie des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie organisiert eclareon gemeinsam mit der Deutsch-Türkischen Industrie- und Handelskammer am 26.02.2019 ein Webinar zum Thema „Windenergie in der Türkei““.

Die Exportinitiative Energie unterstützt Unternehmen im Bereich der Windenergie mit diesem Webinar bei der Erschließung des türkischen Marktes.

In dem 90-minütigen Seminar werden Einblicke in die aktuelle Lage, Trends und Perspektiven für die Anwendung deutscher Technologielösungen auf dem türkischen Windenergiemarkt vermittelt. Fachexperten aus der Türkei werden in Form eines Kurzvortrages ihr Fachwissen vermitteln. Anschließend bietet das Seminar für die teilnehmenden deutschen Unternehmen die Möglichkeit Fragen zu stellen und diese von den Experten persönlich beantworten zu lassen.

  • Zielmarkt Türkei

Hervorragende Bedingungen für die Windenergie in der Türkei ermöglichen an Onshore-Standorten 2.500 bis 3.800 Volllaststunden jährlich. Nach Angaben des Windverbandes TÜREB liegt das Potenzial daher 25-30% höher als im restlichen Europa. Viele Windkraftanlagen befinden sich in Planung bzw. im Bau. Laut des Strategieplans will die türkische Regierung den Anteil der Windenergie bis zum 2023 auf 20.000MW steigern (im Jahr 2011 stammten nur ca. 1.600MW der Stromerzeugungskapazitäten aus Windkraft). Die Lizenzvergabe ist bereits angelaufen. Wegen der in ausreichendem Maße bereitstehenden Landflächen sind Offshore-Anlagen bisher nicht geplant. Für Windenergie gilt eine Einspeisevergütung von 7,3 USD-Cent / kWh. Die Vergütung erhöht sich um festgelegte Beträge pro kWh, wenn bestimmte Komponenten in der Türkei hergestellt wurden. Einige Windkraftprojekte werden im Rahmen der staatlichen Investitionsförderung subventioniert. Förderungswürdige Projekte werden vom Staat mit einem Zertifikat versehen, mit dem finanzielle Vergünstigungen (bspw. Steuerermäßigungen, Befreiung von Einfuhrabgaben beim Import) in Anspruch genommen werden können.

EE Energie
Wirtschaftsförderung
Exportinitiative Energie
Informationsveranstaltungen
Windenergie
26.02.2019

Länder

Türkei

Kontakt

Sebastian Ulm

Sebastian Ulm

Email: 

su [at] eclareon.com

Phone: 
+49 30 88 66 740 57