Wie Städte die Energiewende vorantreiben: Das URBAN ENERGY FORUM im Hotel de Rome in Berlin am 26. März 2020

Einen Tag nach dem BERLIN ENERGY TRANSITION DIALOGUE findet zum dritten Mal das URBAN ENERGY FORUM in Berlin statt. Gemeinsam mit internationalen Experten aus der Energiewirtschaft werden wir die Chancen und Entwicklungen zukünftiger Trends und Technologien rund um die urbane Energiewende diskutieren.

Die eintägige Konferenz richtet sich an Entscheidungsträger aus Unternehmen, der öffentlichen Hand und  der Wissenschaft, die in ihrer täglichen Arbeit an dieser urbanen Energiewende mitwirken. Wir erwarten rund 150 Gäste aus Berlin,  Deutschland und der Welt. Die Teilnahme ist kostenlos.

eclareon ist Veranstaltungspartner des Forums, welches vom Berlin-Brandenburg Energy Network ausgerichtet und von der Berliner Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe sowie aus EFRE-MItteln der Europäischen Union gefördert wird. 

Das Forum wird in einer exklusiven Business Lounge umfangreiche Möglichkeiten zum Networking bieten. Alle Teilnehmer sind aufgefordert, ein Firmenprofil in einem Matchmaking-Tool zu erstellen und mit potenziellen Partnern in Kontakt zu treten. Denn mit dem Tool können die Teilnehmenden vor oder während der Veranstaltung individuell Termine mit den anderen Zuhörern per passwortgeschütztem Intranet-Zugang vereinbaren.

Weitere Informationen zum Forum und zur Anmeldung unter www.urbanenergyforum.com.