Energiewende und Schaffung von Arbeitsplätzen im Nahen Osten durch dezentrale Energieerzeugung mit Fotovoltaik: Case Study Jemen

Abschätzung der Schaffung von Arbeitsplätzen durch PV im Jemen

Die Weltbank führt eine (Reihe von) Studien zur Schaffung und Vernichtung von Arbeitsplätzen bis 2030 durch, die durch die-Entwicklung von Erneuerbaren Energien im Jemen, Marokko und Ägypten geschaffen werden könnten. Eclareon wurde beauftragt, den Markt für dezentrale Photovoltaik im Jemen zu untersuchen, um das Arbeitsplatzschaffungspotenzial abzuschätzen.

Das Projekt begann mit einer Sekundärrecherche über den Jemen und seinen Elektrizitätssektor im Allgemeinen sowie über die aktuelle und historische Rolle der Photovoltaik im Land. Danach wurden ein Datenerhebungsplan erstellt und mit Hilfe einer Online Umfrage und einer Interviewserie vor Ort primäre Marktdaten generiert. Schließlich wurde ein Rechenmodel erstellt, um sowohl die zukünftige Marktgröße für Photovoltaik im Jemen als auch die Schaffung von Arbeitsplätzen entlang der solaren Wertschöpfungskette abschätzen zu können. Die Ergebnisse sollen in einem Abschlussbericht zusammengefasst werden.

 

Auftraggeber / Finanzierung:

  • Weltbank/ World Bank

Projektpartner:

  • National Consultant in Yemen

 

Industrieberatung
Markt- und Industrieanalysen
05.10.2020

Länder

Jemen

Kontakt

Ulf Lohse

Ulf Lohse

Email: 

ul [at] eclareon.com

Phone: 
+49 30 88 66 740 81