Enabling PV in the MENA region - Jordanien

The Emerging PV Market in Jordan

Im Auftrag der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) und in Kooperation mit dem Bundesverband Solarwirtschaft (BSW Solar) hat eclareon die ökonomisch tragfähigsten Geschäftsmodelle für Solarprojekte in Jordanien recherchiert, analysiert und als Marktbericht aufbereitet. Die Studie wurden im Rahmen der Internationalen Klimaschutzinitiative (IKI) des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB) finanziert.

Net-Metering (inklusive der Wheeling-Option) und Power Purchase Agreements (PPA) werden im Bericht ausführlich dargestellt. Die Analyse umfasste dabei sowohl die qualitative Beschreibung der notwendigen Schritte zur Umsetzung/Realisierung von entsprechenden Solarstromprojekten als auch die Modellierung der Projektfinanzierung im Rahmen der jeweiligen Geschäftsmodelle.

Die Business Consulting Einheit unterstützte das Studienprojekt mit der Entwicklung und Anwendung eines landesspezifischen PV Cash Flow Modelling Tools für Net Metering Projekte und für PPA Projekte.

 

Auftraggeber/ Finanzierung:

Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ)

Projektpartner: Bundesverband Solarwirtschaft e.V.
URL: http://www.solarwirtschaft.de/fileadmin/media/pdf/ENABLING_PV_Jordan_web.pdf
Wirtschaftsberatung
Geschäfts- und Finanzmodelle
Photovoltaik
01.11.2013 - 31.03.2014

Länder

Jordanien

Kontakt

Christian Grundner

Christian Grundner

Email: 

cg [at] eclareon.com

Phone: 
+49 30 88 66 740 80