Anna Pobłocka-Dirakis

Anna Pobłocka-Dirakis ist als Projektmanagerin in der Abteilung für Politikberatung tätig. Sie ist hauptsächlich für die Analyse der rechtlichen und politischen Rahmenbedingungen sowie für Fragen zu Netzanschluss und -integration von Erneuerbaren Energien im Strom, Wärme und Transportsektor verantwortlich. Neben ihrer Muttersprache Polnisch spricht Anna Pobłocka-Dirakis fließend Englisch und Deutsch und verfügt über gute Kenntnisse der skandinavischen Sprachen.

Im Rahmen des Projekts RES LEGAL Europe war Anna Pobłocka-Dirakis für die Kommunikation und Koordination mit dem internen Recherche-Team sowie den externen Projektpartnern zuständig. Neben diesen Management-Aktivitäten in dem Projekt RES LEGAL Europe ist sie zusätzlich inhaltlich für die Portfolios von Dänemark, Schweden und Norwegen verantwortlich. Darüber hinaus ist sie im Kontext des RE-frame Projektes in die Analyse bestehender Barrieren für die Entwicklung Erneuerbarer Energien sowie von Investmentrisiken eingebunden. Zudem ist Anna Pobłocka-Dirakis an Aktivitäten in Polen aktiv beteiligt.

Anna Pobłocka-Dirakis hat einen Magister-Abschluss in Skandinavistik, Politikwissenschaft und Osteuropastudien von der Humboldt und der Freien Universität in Berlin. Im Rahmen ihrer Magisterarbeit fokussierte sie sich auf die Entwicklung der Stromerzeugung aus Erneuerbaren Energien und die Energiepolitik in den Ostseeraum. 

eMail

ap [at] eclareon.com

Phone
+49 30 88 66 740 23
Anna Pobłocka-Dirakis
Projektmanagerin Politikberatung