Karl Wikberg

Karl Wikberg arbeitet als Berater in der  Abteilung für Politikberatung.  Er ist für die Recherche der Klimaschutzpolitiken in Finnland und Dänemark sowie für Fragen der politischen und rechtlichen Rahmenbedingungen für die Förderung, den Netzanschluss und die Netzintegration von Erneuerbaren Energien im Strom, Wärme und Transportsektor verantwortlich. Karl Wikberg ist schwedischer Muttersprachler, spricht fließend Finnisch und Englisch und hat Grundkenntnisse der russischen Sprache.

Im Rahmen des RES LEGAL Europe Projektes verantwortet Karl Wikberg die Recherchen und Analysen für Finnland und Dänemark. Außerdem arbeitet er im Renewables Networking Platform Projekt an der Sammlung und Recherche von Daten zu den rechtlichen und politischen Barrieren für die Entwicklung der erneuerbaren Energien.

Vor seiner Tätigkeit bei eclareon war Karl Wikberg als Abwasserexperte tätig und beriet Privatkunden in Bezug auf aktualisierte gesetzliche Anforderungen an die Abwasserbehandlung. Darüber hinaus hat Karl Wikberg an anderen Projekten in den Bereichen Energie und Umwelt gearbeitet.

Karl Wikberg ist Ingenieur und hat einen Bachelor-Abschluss in Umweltingenieurwesen (Novia University of Applied Science in Vaasa, Finnland). Karl Wikberg befindet sich derzeit im letzten Jahr seines Masterstudiums auf dem Gebiet der industriellen Ökologie (KTH, Royal Institute of Technology of Sweden).

eMail

pt10 [at] eclareon.com

Phone
+49 30 88 66 74 00
Karl Wikberg
Berater Politikberatung