Kirstine Schelde Dahl

Kirstine Schelde Dahl arbeitet als Beraterin in der Abteilung für Politikberatung.  Sie ist für die Recherche der Klimaschutzpolitiken in Dänemark sowie für Fragen der politischen und rechtlichen Rahmenbedingungen für die Förderung, den Netzanschluss und die Netzintegration von Erneuerbaren Energien im Strom, Wärme und Transportsektor verantwortlich. Kirstine Schelde Dahl ist dänische Muttersprachlerin, spricht fließend Englisch und verfügt über gute Kenntnisse der Deutschen Sprache.

Im Rahmen des RES LEGAL Europe Projektes verantwortet Kirstine Schelde Dahl die Recherchen und Analysen für Dänemark. Außerdem arbeitet sie im Renewables Networking Platform Projekt an der Sammlung und Recherche von Daten zu den rechtlichen und politischen Barrieren für die Entwicklung der erneuerbaren Energien.

Vor ihrer Tätigkeit bei eclareon war Kirstine Schelde Dahl mehrere Jahre als Bevollmächtigte in der dänischen Zentralverwaltung tätig, hauptsächlich im dänischen Umweltministerium. Sie verfügt über weitreichende Erfahrungen mit dem politischen und regulatorischen Prozessen in Dänemark und begleitete in ihren vorherigen Stationen eine Vielzahl von Gesetzgebungs- und Gesetzesnovellierungsprozessen. Darüber hinaus unterstützte sie die Arbeit des Ministerium bei parlamentarischen Anfragen und Beratungen.

Kirstine Schelde Dahl hat einen Master of Law der Universität Kopenhagen. Sie hat einen Teil ihres Studiums an der McGill University in Montreal, Kanada, an der Australia National University in Canberra, Australien, und als Praktikantin an der Royal Danish Embassy in Hanoi, Vietnam, im Department of Climate Change and Environment abgeschlossen.

eMail

pt10 [at] eclareon.com

Phone
+49 30 88 66 740 0
Beraterin Politikberatung