Lilian Pungas

Lilian Pungas ist als Beraterin in der Abteilung für Politikberatung tätig.  Sie ist für die Recherche der Klimaschutzpolitiken in Estland sowie für Fragen der politischen und rechtlichen Rahmenbedingungen für die Förderung, den Netzanschluss und die Netzintegration von Erneuerbaren Energien im Strom, Wärme und Transportsektor verantwortlich. Lilian Pungas spricht neben ihrer Muttersprache Estnisch fließend Deutsch und Englisch und hat außerdem sehr gute Kenntnisse in der spanischen und russischen Sprache.

Im Rahmen des RES LEGAL Europe Projektes verantwortet Lilian Pungas die Recherchen und Analysen für Estland. Außerdem verfasst sie im Renewables Networking Platform (RNP) Projekt Analysen über den Strom-, Wärme- und Transportsektor sowie allgemein zu den rechtlichen und politischen Barrieren für die Entwicklung der erneuerbaren Energien in Estland.

Vor ihrer Tätigkeit bei eclareon sammelte Lilian Pungas praktische Erfahrung sowohl im privaten als auch im öffentlichen Sektor. Sie hat im Estnischen Außenministerium, am Institut für Wirtschaftsforschung in Tallinn, sowie im Deutschen Bundestag mitgearbeitet. Als Projektmanagerin bei netzwerk n war sie danach für mehrere Projekte in Osteuropa verantwortlich. Zuletzt forschte sie als Junior Research Fellow am Institut für Politische Ökologie in Zagreb. Seit März 2019 promoviert sie an der Friedrich-Schiller-Universität Jena zu der estnischen Bioökonomie.

Lilian Pungas absolvierte ein internationales Masterstudium in European Studies an der Europa-Universität Viadrina (Zentralbereich Politik) und verbrachte zusätzliche Studienaufenthalte in Spanien und in Estland. Vor ihrem Bachelorstudium in Kulturwissenschaften hat sie in Estland ein bilinguales (estnisch-deutsches) Abitur abgeschlossen. 

eMail

pt1 [at] eclareon.com

Phone
+49 30 88 66 740 0
Beraterin Politikberatung