Sunna Kokkonen

Sunna Kokkonen arbeitet als Beraterin in der Abteilung für Politikberatung.  Sie ist für die Recherche der Klimaschutzpolitiken in Finnland sowie für Fragen der politischen und rechtlichen Rahmenbedingungen für die Förderung, den Netzanschluss und die Netzintegration von Erneuerbaren Energien im Strom, Wärme und Transportsektor verantwortlich. Sunna Kokkonen ist finnische Muttersprachlerin, spricht fließend Englisch, Deutsch und Spanisch und verfügt über gute Kenntnisse der Schwedischen, Norwegischen und Nordsamischen Sprache.

Sunna Kokkonen ist verantwortlich für das finnische Portfolio der Renewables Networking Platform und des AURES II-Projekts sowie für einige anstehende Projekte.

Vor ihrer Tätigkeit bei Eclareon hat Sunna Erfahrungen in verschiedenen Bereichen gesammelt: in zwischenstaatlichen Organisationen, im Journalismus und im Privatsektor. Seit 2016 arbeitet sie als freie und Teilzeitjournalistin für verschiedene Magazine und Zeitungen in Finnland und im Ausland. Sie war Praktikantin im Sekretariat der Indigenen Völker des Arktischen Rates (2019) und im Internationalen Barents-Sekretariat (2016). Darüber hinaus hat sie Erfahrung mit Projekt- und Eventmanagement aus der Organisation internationaler Kulturveranstaltungen als Vorsitzende des Barents Regional Youth Council.

Sunna hat einen Master in europäischem und internationalem Recht mit Spezialisierung auf internationales öffentliches Recht (Universität Tilburg, Niederlande). Sie steht kurz vor dem Abschluss ihres MA in Internationalen Beziehungen (Mitteleuropäische Universität, Ungarn / Österreich) im Sommer 2020 mit Schwerpunkt Klimapolitik und -theorie.

eMail

pt14 [at] eclareon.com

Phone
+49 30 88 66 740 0
Beraterin Politikberatung